Administrator

JOTA racing Hildesheim: 14. Wintertraining 31.01/01.02.2015

Hallo "JOTA racing Hildesheim", featuring RTF Team Hildesheim,heute am sonnigen Sonntag haben Axel, Thomas, Björn, Tim, Lars, Uwe, Markus und Schanky mit MTB oder Crosser das 14. Wintertraining gefahren.War der Schnee gestern noch gut zu befahren, so waren heute die Weg bereits z.T. stark vereist, so dass Vorsicht geboten war.Bereits nach wenigen Kilometern, Auffahrt zur Kupferschmiede, war Markus und mir klar, dass wir mit den Crossern nicht im Wald fahren wollten.Wir fuhren auf den gestreuten Strassen, Roter Berg, Werners Höhe, Sack, Adenstedt, Lamspringe, Bodenburg, Batse, Wesseln und bei Heinde an der Innersten nach Hildesheim.65 km, gute Runde, Crosser war hierfür gut; denn der Abschnitt zw. Adenstedt und Lamspringe, zu der...

JOTA racing Hildesheim: 15. Wintertraining 07. & 08.02.2015

Hallo "JOTA racing Hildesheim",während der Samstag noch mit Minustemperaturen die Trainingsrunde einiger Teamfahrer erschwerte, ging es heute um 09:00 bereits mit "einem" Plusgrad" los.Sieben Fahrer trafen sich an der Bahn, Björn, Tim, Lars, Dietmar, Markus, Helmker (talentierter Gastfahrer aus Giesen) und Schanky.Nun die Senioren, D&M&S, waren mit Crossern und die übrigen mit RR zum Training erschienen.Wir fuhren zunächst gemeinsam über gestreute Straßen nach Norden.Über Hildesheimer Wald ging es über Emmerke, Schulenburg, Pattensen nach Koldingen.Dort drehten wir Richtung Osten, um den Stichseitenkanal bei Lühnde zu erreichen.Die 50 km waren für uns "Trecker Reifen" Fahrer durchaus sportlich.Um den Rhythmus der Amateure mit ihren RR...

JOTA racing Hildesheim: 12. Wintertraining 17/18.01.2015

Hallo "JOTA racing Hildesheim", featuring RTF Team Hildesheim,das Wetter war bei unserem 12. Wintertraining an diesem Wochenende 17/18.01.2015 wie erhofft für uns günstig.Am Samstag konnten Axel, Thomas, Volker und Schanky eine schöne Runde (100 km) durch die östlichen und südlichen Landkreise fahren.Am Sonntag hielt das Wetter und so machten sich Tim, Björn, Gerold, Olaf, Norbert, Axel, Volker und Schanky auf, um in der Sonne Kilometer für die Saison zu sammeln.Zunächst drehten wir in den Wind und fuhren den Roten Berg im ganz lockeren Wintertempo, 15 km/h.Schön das keiner los geballert ist und die Gruppe geschlossen den Berg fuhr.Werners Höhe wurde dann schon etwas sportlicher gefahren aber ohne Stress.In Alfeld bog Volker ab und in...

RTF Team Hildesheim: 7. Wintertraining 13/14.12.2014

Hallo RTF Team Hildesheim,kann man mehr Wetterglück haben - ich denke nicht.Unter der Woche gab es Regen und Wind und ähnliches ist für die kommende Woche vorausgesagt.Doch heute war "Kaiserwetter", 1-2°C , blauer Himmel und kaum Wind.Zehn Fahrer trafen sich mit RR zur heutigen Ausfahrt: Olaf, Axel, Volker, Thomas, Björn, Tim, JürgenDeRosa, Harry, Uwe und Schanky.Der Bericht ist schnell geschrieben: Solides Grundlagentraining über 100 km und keine besonderen Vorkommnisse.Volker wurde in das 40 km entfernte Salzgitter begleitet und die übrigen 60 km wurden auf einem südlichen Kurs auf die Uhr gebracht.Angehängtes Foto irgendwo bei km 65.Alles gut!Allen noch einen schönen 3. Advent und bis zum nächsten W-ende.GrußSchanky

RTF Team Hildesheim: 6. Wintertraining 06/07.12.2014

Hallo RTF Team Hildesheim,neun Fahrer trafen sich heute zum 6. Wintertraining, Gerold, Volker, Axel, JürgenDeRosa, Olaf, Dieter, Tim, Norbert und Schanky.Obwohl es im Vergleich zu der vergangenen Woche wärmer geworden war, kann man das heutige Training bei nur 2- max. 5°C durchaus noch als WINTERtraining bezeichnen.Alle waren deshalb passend bekleidet, Handschuhe, lange Hose, Mütze, Helm - STOPP - Moment mal, nicht jeder hatte einen Helm auf dem Scheitel.U n s e r Norbert hatte seinen Helm vergessen, wohl bei der Abfahrt nicht in den Spiegel geschaut, und keine Perle die sein outfit gecheckt hatte und so war er heute halt nur mit Mütze an die Bahn gekommen.Was man nicht auf (in) dem Kopf hat, hat man halt in den Beinen (was bei Norbert...

RTF Team Hildesheim: 5. Wintertraining 29/30.11.2014

Hallo RTF Team Hildesheim und Freunde des Teams,in dieser Jahreszeit sind nicht mehr viele "Touristik-Veranstaltungen", keine RTFs und nur wenige CTFs.Heute aber gab es die CTF "Allertal" vom ESV Fortuna Celle, also sind wir dort hin.Axel, Johannes und Schanky sind gemeinsam angereist und trafen vor Ort Dietmar, Norbert und Dominik.(Kommen die RSC Hildesheimer MTBler eigentlich nicht zu solchen CTFs?)Von den ÜVD waren leider wenige erschienen, von Gehrden und Lehrte niemand und von Wunstorf nur Nils mit einem weiteren Kameraden .Dennoch waren unter den ca. 150 Startern einige Bekannte dabei, Mark und Betty, Jürgen Fromberg aus Gütersloh, Spitzen Ötztaler Fahrer Thomas Bartholome und  gute HRC Fahrer,die alle bereit waren, bei 0°C und...

RTF Team Hildesheim: 2. Wintertraining 08/09.11.2014

Hallo RTF Team Hildesheim,Klasse Training heute - Danke Tina, Danke Gerold (er war mit dem "Kleinen" an der Strecke)!Axel, JürgenDeRosa, Johannes und Schanky haben sich heute in Batse auf die Cyclocross Strecke begeben.Tina, die Frau von Gerold, hat uns, einen weiteren Fahrer und Fahrerin von der Radrennbahn abgeholt, 14:00.Schön in der Sonne sind wir an der Innersten nach Batse gerollt.Dort trafen wir Tim, Olaf Nützsche und zwei weitere Focus Fahrer.Nach einer Einführungsrunde ging es "scharf", 15:10.Die ersten zwei Runden waren noch von Orientierungsproblemen und leichten Stürzen geprägt aber dann kamen wir gut in Bewegung.Ich war erstaunt wie hoch mein Puls war, doch wenn Du ständigt nur rauf und runter, über Steine, über Baumstämme,...

Cross-DM: Hildesheimerin Lambracht neue Deutsche Meisterin

  • Januar 15, 2015
  • Publiziert in Cross
Borna (rad-net) - Jessica Lambracht vom RSC Hildesheim ist neue Deutsche Meisterin  der Elite Frauen im Querfeldein und trat damit die Nachfolge von Hanka Kupfernagel an. Vom Start weg bestimmte die erst 19-Jährige das Rennen und gewann vor ihrer Stevens-Teamkollegin Lisa Heckmann und Weltmeisterin und Olympiasiegerin im MTB –cross country Sabine Spitz.Titelverteidigerin Kupfernagel hatte noch mit ihren Sturzfolgen vom November zu kämpfen und verpasste als Vierte das Podium. «Ich hätte natürlich gern auf dem Treppchen gestanden, aber die anderen waren stärker», sagte die 13-malige Deutsche Querfeldeinmeisterin und fünffache Cross-Weltmeisterin nach dem Rennen.«Ich hatte mir die Top 3 als Ziel gesetzt», beschrieb Jessika, mit welcher...