Logo
Diese Seite drucken

RTF Team Hildesheim: 6. Wintertraining 06/07.12.2014

Hallo RTF Team Hildesheim,


neun Fahrer trafen sich heute zum 6. Wintertraining, Gerold, Volker, Axel, JürgenDeRosa, Olaf, Dieter, Tim, Norbert und Schanky.
Obwohl es im Vergleich zu der vergangenen Woche wärmer geworden war, kann man das heutige Training bei nur 2- max. 5°C durchaus noch als WINTERtraining bezeichnen.
Alle waren deshalb passend bekleidet, Handschuhe, lange Hose, Mütze, Helm - STOPP - Moment mal, nicht jeder hatte einen Helm auf dem Scheitel.
U n s e r Norbert hatte seinen Helm vergessen, wohl bei der Abfahrt nicht in den Spiegel geschaut, und keine Perle die sein outfit gecheckt hatte und so war er heute halt nur mit Mütze an die Bahn gekommen.
Was man nicht auf (in) dem Kopf hat, hat man halt in den Beinen (was bei Norbert ja wirklich zutrifft, wenn ich an die unzähligen Male bei RTFs denke, wo er Gruppen alleine wieder ran gefahren hatte.)

Somit war die heutige Route festgelegt, zunächst in Himmelstür den Helm holen.
Dann ging es mit Rückenwind Richtung Nordstemmen,  in den Wind nach Gronau und auf die 7-Berge Märchenstrasse nach Freden.
Bei Gronau zweigte Gerold ab und vor Lamspringe Olaf, Norbert und Dieter.

Der Anstieg zuvor von den Fischteichen nach Lamspringe war heute der sportlichste Abschnitt.
Jedoch was für die einen Ende GA1 ist, ist für die anderen bereits anerober Bereich.
Dennoch hatten wir das "richtige" Tempo  wirklich fast gut getroffen, die Gruppe blieb gut zusammen...trotzdem nächstes Mal langsamer.

Für die Hauptgruppe ging es weiter über Glashütte nach Rhüden und im Bogen um Bockenem.
In Astenbeck war Tim wieder zuhause und wir übrigen beendeten das heutige "Arbeitstraining" nach 115 km in der Domstadt.
Übrigens war ab ca. 12:00 die Sonne leuchtend am Himmel und gerne hätten wir uns diese auf den Kopf scheinen lassen, aber wir hatten ja einen Helm auf dem selbigen, grins...-)

Alles gut, schönen 2.Advent und hoffentlich bis zum 7. Wintertraining am kommenden Wochenende.

Noch eine Anmerkung, Schutzbleche bitte montieren.
Auf dem Bild im Anhang seht Ihr wie man (Olaf) aussieht, wenn man hinter einem Kameraden fährt, der keine "Dreckfänger" am Rad hat.


Gruß

Schanky

Letzte Änderung amDonnerstag, 12 Februar 2015 12:41
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Publiziert in RTF Aktuell
  • Gelesen 13627 mal
(c) 2015 RSC Hildesheim