JOTA racing Hildesheim: 14. Wintertraining 31.01/01.02.2015

Hallo "JOTA racing Hildesheim", featuring RTF Team Hildesheim,

heute am sonnigen Sonntag haben Axel, Thomas, Björn, Tim, Lars, Uwe, Markus und Schanky mit MTB oder Crosser das 14. Wintertraining gefahren.
War der Schnee gestern noch gut zu befahren, so waren heute die Weg bereits z.T. stark vereist, so dass Vorsicht geboten war.

Bereits nach wenigen Kilometern, Auffahrt zur Kupferschmiede, war Markus und mir klar, dass wir mit den Crossern nicht im Wald fahren wollten.
Wir fuhren auf den gestreuten Strassen, Roter Berg, Werners Höhe, Sack, Adenstedt, Lamspringe, Bodenburg, Batse, Wesseln und bei Heinde an der Innersten nach Hildesheim.
65 km, gute Runde, Crosser war hierfür gut; denn der Abschnitt zw. Adenstedt und Lamspringe, zu der Uhrzeit, wäre mit RR kaum zu befahren gewesen, natürlich die Innersten trails auch nicht.

Die übrigen Fahrer gingen mit ihren MTBs auf die klassischen Waldstrecken, wobei Thomas und Uwe später dann auf den breiten Forstwegen blieben und die übrigen die knackigen single trails fuhren. Keiner hatte Spikes und selbst das beste reine Gummiprofil ist überfordert, wenn es auf Eis geht.
So sind dann auch leider Thomas (Schulter ?) und Björn (Elbogen ?) gestürzt und haben hoffentlich (!!!!) nur "blaue Flecken" davon getragen.

Hoffentlich zieht der Winter bald wieder ab, damit wir unsere Saisonvorbereitung wieder auf der Straße mit RR fahren können.

Gruß

Schanky

  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Publiziert in RTF Aktuell
  • Gelesen 10778 mal
Nach oben