JOTA racing Hildesheim: 17. Wintertraining 21. & 22.02.2015

CTF Durch die Leinenasch
Da ja unser geschätzter Kapitän und Chronist abwesend ist, schreibe ich mal ein paar Zeilen auf:


Zur geführten CTF durch die Leinenasch haben sich mit Uwe, Axel, Norbert, Tim und Volker fünf Fahrer um 8:30 in Himmelsthür getroffen.
Uwe und Volker mit 29-er MTBs, die übrigen mit Crossern. In zügiger Fahrt ging es über Giesen, Sarstedt und Koldingen, entlang des Maschsees zum Start. Dort war odentlicher Andrang, die Wertungskarten wurden konventionell eingesammelt und Listen aufgestellt, Scanner waren nicht zu sehen. Trotzdem ging es zügig voran. Danach konnten wir uns in eine von fünf Leistungsgruppen einteilen. Wir nahmen die erste und es ging in flotter Fahrt erst entlang der Leine und dann zwischen den Teichen der Leinemasch Richtung Süden. Der Untergrund wechselte zwischen fest und schlammig, es waren immer wieder abschnittsweise Single-Trails eingebaut. Nach jeder Schwierigkeit wurde heftig angetreten, und bald kam ich nicht mehr ganz mit. Da aber auch der Führer der Gruppe den Weg nicht genau kannte, kam ich mehrfach wieder heran und konnte sogar selbst GPS-gestützte Tipps zum Weg geben.
Bis Koldingen, wo die Kontrolle war, hatte ich aber dann doch den Anschluss verloren. Dort waren drei „langsamere“ Gruppen vor uns eingetroffen, die die eine oder andere Schwierigkeit ausgelassen hatten. Uwe und Axel mussten erstmal Schläuche wechseln, darauf wurde in lobenswerter Weise gewartet, ehe das zweite Stück in Angriff genommen wurde. Diesmal hatte ich schon schneller niemanden mehr vor mir, verpasste einen Abzweig in eine Schikane mit einem glitschigen Hügel und kam schließlich mit der Spitzengruppe an.
Kaffee und Kuchen konnten Uwe und ich kaum genießen, weil Axel und Tim zum Aufbruch drängten. Der Rückweg verlief unspektakuläre, ich hing als Bremsklotz hintendran und wurde von Norbert eskortiert, später schubsten mich Axel und Uwe noch die letzten Giesener Hügel hinauf.
Insgesamt eine wirklich lohnende Aktion, die ordentlich Körner gekostet hat.


Volker Degenhardt

  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Publiziert in RTF Aktuell
  • Gelesen 10247 mal
Nach oben