Administrator

Ein tolles Ergebnis erzielte Falko-Nils Köhler bei der internationalen 3-Etappen-Fahrt in Weilburg.

  • Juli 7, 2007
  • Publiziert in Latest
07.07.07 (dp) Ein tolles Ergebnis erzielte Falko-Nils Köhler bei der internationalen 3-Etappen-Fahrt in Weilburg (Taunus). Der Jugendfahrer des RSC Hildesheim war bei allen Etappen auf dem Treppchen und sicherte sich den zweiten Platz der Gesamtwertung, hinter dem belgischen Straßenmeister Sean de Bie. Für Köhler ein sensationelles Ergebnis, zudem er auch noch bester deutscher Straßenfahrer wurde. Nach seinem Pech bei der Deutschen Meisterschaft (Defekt in der entscheidenden Phase des Rennens) hat sich Köhler damit nachhaltig in die Notizbücher der Nationaltrainer geschrieben. Die Etappenfahrt im Taunus bestand aus einem schweren Rundstreckenrennen, einem Bergzeitfahren und zum Abschluss einem Straßenrennen durch den...

Ein voller Erfolg war die die 20. Nacht von Himmelsthür (NvH) für den RSC Hildesheim.

  • Juni 30, 2007
  • Publiziert in Latest
30.06.07 (dp) Ein voller Erfolg war die die 20. Nacht von Himmelsthür (NvH) für den RSC Hildesheim. Bestes Radrennwetter, über 1.000 Zuschauer an der Strecke, ausverkaufte Kantine und bester – und hoffentlich sauberer - Radrennsport waren die Eckpfeiler einer gelungenen Veranstaltung. „Trotz der neuesten Erkenntnisse im Dopingsumpf des Radsports, macht es keinen Sinn, auf solche Veranstaltungen zu verzichten. Dies würde dem Radsport nur noch mehr schaden“ waren die einleitenden Worte des Streckensprechers Otto Sprecher, der über sechs Stunden lang zwölf Rennen kommentierte und die Zuschauer kurzweilig durchs Programm führte. Auch Marion Wiechmann – Kantinenwirtin des RSC – war begeistert. Neben dem Sieg ihrer Tochter Anna in der...

Harsewinkel, Langenhagen: RSC Hildesheim präsentiert erfolgreich die rot-grünen Vereinsfarben

  • Juni 22, 2007
  • Publiziert in Latest
22.06.07 (dp) Die Fahrer des RSC Hildesheim haben bei Radrennen in  Harsewinkel, Langenhagen und der Südpfalz erfolgreich die rot-grünen Farben ihres Heimatvereins präsentiert. Absolutes Highlight war der Gewinn der Südpfalz-Tour in der Klasse U13 durch Luca Niederlag. Björn Erst erreichte in Harsewinkel einen tollen zweiten Platz in der Klasse U17 und Noah Valentin Rössing wurde in Langenhagen bei der U17 ebenfalls Zweiter. In Harsewinkel standen 50 Jugendfahrer am Start. Nach sehr schnellem Rennbeginn auf einer winkligen und regennassen 1-Kilometer Runde attackierte Björn Ernst zusammen mit dem Lokalmatadoren Maximilian Juchmann bereits in der vierten von vierzig zu fahrenden Runden. Die Favoriten – allen voran der sechste der...

Kai Kustin-Becker vom RSC Hildesheim siegte bei Radrennen in Chemnitz

  • Juni 9, 2007
  • Publiziert in Latest
09.06.07 (dp) Ein Ausrufezeichen setzte Kai Kustin-Becker vom RSC Hildesheim am vergangenen Wochenende. Der Juniorenfahrer siegte bei Radrennen in Chemnitz und Braunschweig. In Chemnitz stand für Kai Kustin-Becker ein anspruchsvolles Rundstreckenrennen auf dem Programm. Die 3-Kilometer Runde war gespickt mit Anstiegen und winkligen Abfahrten. Das über 50-Fahrer starke Feld hielt sich nicht lange mit taktischem Geplänkel auf. Es wurde vom ersten Meter an Tempo gebolzt. In der fünften von 16 zu fahrenden Runden attackierte der deutsche Juniorenmeister auf der Straße Peter Clauß (Zwickau) an einer lang gezogenen Steigung. Kustin-Becker und fünf weiteren Fahrern gelang es, auf der Abfahrt zu Clauß aufzuschließen. Die sieben Fahrer Spitze...

Deutsche Meisterschaft der U23 in Stuttgart

  • Juni 3, 2007
  • Publiziert in Latest
03.06.07 (dp) Die Deutsche Meisterschaft der U23 in Stuttgart sah 240 Starter am Start. Sebastian Pristl startete in seinem ersten Rennen für das 3C-Lamonta Profi Team als einer von sechs Startern der Mannschaft aus Rheda-Wiedenbrück. Ziel der Nachwuchs-Profis war ein Platz auf dem Treppchen. Pristls Aufgabe war es am Anfang des 190-Kilometer-Rennens in Gruppen mitzugehen, um den Weg für die Kapitäne zu bereiten. Diese Aufgabe hat Pristl mit Bravour erfüllt. Er stopfte Löcher, machte das Rennen für die Sprinter schnell und war in diversen Ausreißergruppen zu finden. Am Ende reichten die Kräfte noch nicht ganz für die lange Distanz und Pristl musste zwei Runden vor Schluss mit Krämpfen in beiden Beinen die Segel streichen. Zu diesem...

44. Borsumer Pfingstpreis des RSC Hildesheim mit 3 Protagonisten

  • Mai 28, 2007
  • Publiziert in Latest
28.05.07 (dp) Uwe Kalz aus Wolfsburg, Ann-Leonie Wiechmann aus Hildesheim und Jan Brockhoff aus Holle heißen die Protagonisten des 44. Borsumer Pfingstpreises des RSC Hildesheim. Uwe Kalz gewann das Hauptrennen der Männer, Ann-Leonie Wiechmann war bei den weiblichen Schülerinnen U13 erfolgreich und Jan Brockhoff zeigte als Zweitplatzierter der Schülerklasse U15 eine beeindruckende Vorstellung. Trotz immer neuer Dopinggeständnisse der ehemaligen T-Mobile Profis wurde das Traditionsradrennen des RSC Hildesheim zu einem tollen sportlichen Erfolg. Über 500 Radrennfahrer in neun Klassen zeigten den - trotz Regen - zahlreichen Besuchern an der Strecke packenden Sport. Das Rennen der Männer wurde noch vor dem Start spannend – kommt er...

Ann-Leonie Wiechmann vom RSC Hildesheim beweist erneut ihre Ausnahmestellung

  • Mai 20, 2007
  • Publiziert in Latest
20.05.07 (dp) Mit dem Gesamtsieg bei einer 3-Tages Veranstaltung in Emmen/Niederlande und einem zweiten Platz in Langenhagen bewies Ann-Leonie Wiechmann vom RSC Hildesheim erneut ihre Ausnahmestellung in der Altersklasse U13. Neben der jungen Hildesheimerin konnten auch Jan Brockhoff (U15) und Kai Kustin Becker (U19) am Wochenende die rot-grünen Farben des RSC Hildesheim sehr erfolgreich vertreten. In Emmen standen für die Nachwuchsfahrer des RSC ein Zeitfahren sowie zwei Straßenrennen auf dem Programm. In der Altersklasse U13 weiblich standen neben Anna und Michelle Buchholz noch 40 weitere Fahrerinnen aus Holland am Start. Nach dem Prolog – einem Einzelzeitfahren über 8 Kilometer – war Ann-Leonie bereits Dritte in der...

Niedersachsenmeisterschaften Straße - RSC Hildesheim räumt ab

  • Mai 6, 2007
  • Publiziert in Latest
06.05.07 (dp) Bei den Niedersachsenmeisterschaften auf der  Straße konnten die Radsportler des RSC Hildesheim erneut überzeugen. Emma Hintze (U11 weiblich), Ann-Leonie Wiechmann (U13 weiblich) und Sebastian Pristl (U23) kehrten als frischgebackene Niedersachsenmeister aus dem Eichsfeld zurück. Die positivste Überraschung aus Sicht des RSC Hildesheim zeigte aber Bastian Boeksch beim Rennen der Jugend. Auf einer welligen und windanfälligen 9,5 Kilometer Runde in der Nähe von Duderstadt begannen die 60 Jugendfahrer das Rennen zunächst sehr verhalten. Bastian Boeksch nutzte die gefällige Fahrweise der Favoriten zur Mitte des Rennens zu einem ersten Ausreißversuch. Seine Mannschaftskameraden Falko Nils Köhler, Björn Ernst und Tim-Christian...

Einen erfolgreichen Auftritt hatten die Schwestern Michelle und Nadine Buchholz

  • April 27, 2007
  • Publiziert in Latest
27.04.07 (dp) Einen erfolgreichen Auftritt hatten die Schwestern Michelle und Nadine Buchholz bei einem Radrennen in Greiz (Thüringen). Michelle gewann ihr Rennen in der Klasse U13, Nadine wurde in der weiblichen Jugend knapp geschlagen Zweite. Auf einer anspruchsvollem sieben Kilometer Runde startete die Klasse der weiblichen U13 gemeinsam mit dem älteren Jahrgängen der U15. Michelle Buchholz setzte sich bereits zu Beginn des Rennens im Windschatten der älteren Kolleginnen an die Spitze ihres Rennens. Am letzten Berg konnte sie auch die verbliebenen Konkurrentinnen abhängen und fuhr einen nie gefährdeten Start-Ziel Sieg entgegen. Nach 14 Kilometern siegte sie vor Juliane Schindler aus Sömmerda und Franziska Banzer aus Jena. Ihre...

Eine faustdicke Überraschung gelang Falko-Nils Köhler vom RSC Hildesheim

  • April 22, 2007
  • Publiziert in Latest
22.04.07 (dp) Eine faustdicke Überraschung gelang Falko-Nils Köhler vom RSC Hildesheim beim ersten Bundessichtungsrennen des Bund Deutscher Radfahrer in Überherrn/Saarland. Mit einem dritten Platz in der Jugendklasse katapultierte sich Köhler in die Elite des deutschen Nachwuchsradsports. In Überherrn standen über 200 Starter aus den 17 Landesverbänden am Start über fünf schwere Runden à 14 Kilometer. Neben Köhler waren vom Landesverband Niedersachsen noch die RSC-Fahrer Björn Ernst und Bastian Böksch nominiert. Falko-Nils Köhler zeigte seine gute Form der bisherigen Saison bereits am ersten Berg. Nach einem hektischen Rennverlauf um die begehrten ersten Plätze bei der Einfahrt in die Steigung – begleitet von vielen Stürzen –...