Dänisches Punktefahren, Ausscheidungsfahren, Rundenrekord!

22.07.07 (dp) Dänisches Punktefahren, Ausscheidungsfahren, Rundenrekord – das waren nur einige der vielen Disziplinen die über 70 Kinder und Jugendliche beim diesjährigen Bahnfestival zu absolvieren hatten.

Als gemeinsame Veranstaltung des RSC und des VfV Hildesheim stand aber vor allem der Spaß im Vordergrund der dreitägigen Veranstaltung.

Die beiden Vorsitzenden Jörg Wiechmann (RSC) und Horst Artmann (VfV – Abteilung Radsport) waren sich einig: „Eine runde Veranstaltung. Wir wollten den Kindern zu Beginn der Ferien ein schönes Wochenende bereiten.“ Dazu gehörten auch ein Zeltlager, Fußball spielen, schwimmen und andere gemeinsame Aktivitäten.

Trotzdem lieferten sich die Nachwuchsfahrer auf der Bahn spannende und sportlich ambitionierte Wettkämpfe. Versorgt wurden die Kinder und Jugendlichen von dem hervorragenden Kantinenteam um Marion Wiechmann, die in ihrem Versorgungszelt keinen Wunsch offen ließen. Abschließend äußerte sich der Ehrenvorsitzende des RSC Hildesheim Hermann Wiechmann: „Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte, werden wir die Veranstaltung auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder durchführen.“

 

Nach oben